16. Spieltag (FPBC Walldorf 1 vs. Langen & FPBC Walldorf II vs. Büttelborn)

So einen Stunt haben wir am Samstag nicht hingelegt aber ich denke wir sind weiterhin ganz gut auf Kurs.
Die erste lässt in Langen zwei punkte liegen und spielt unentschieden, was dann wohl bedeutet das wir egal wie wir noch spielen nicht mehr auf den zweiten Platz kommen können weil der Abstand jetzt schon grösser wie sechs Punkte ist.
Die zweite könnte eventuell noch den dritten Platz erreichen wenn Büttelborn die letzten beiden Spiele verliert und die Mannen um MarcyMarc die letzten beiden Spiele gewinnen…..
Angefangen haben die Jungs selbst die Ersatzspieler zu zwei Siegen zu trimmen (großen Dank an Sascha T., welcher seine Spiele mit 4:0 im 9-Ball und 3:0 im 8-Ball für sich entscheiden könnte)
Das würde das Novum im Verein schaffen das beide Mannschaften in der Bezirksklasse spielen.
Aber genug gesponnen die Kugeln müssen alle noch gespielt werden, ich wünsche alle Beteiligten Gut Stoss. Möge der FPBC gewinnen

Liebe Grüsse vom Präsie aus dem Keller
Stefan Stefan Rutsch

Die Motivation vor dem Spieltag:

So dann wollen wir mal hoffen das die Langener und die Büttelborner anschliessend ihre Queues entsorgen wollen.
Die erste spielt gegen Langen auswärts und die zweite gegen Büttelborn daheim Sechs Punkte sind Pflicht.

Also Gut Stoss für alle Beteiligten

Herzliche Grüsse von eurem Präsie aus dem Keller
Stefan

Advertisements

Ziel erreicht oder etwa doch nicht?

Hallo Liebe Kellerkinder und Freunde,

Hier noch der Nachbericht vom Samstag. Klassenziel teilweise ereicht. Die erste Mannschaft schlägt in allesamt knappen Spielen Hochheim 5:3, leider verliert aber unsere zugegebener Maßen ersatzgeschwächte Zweite Mannschaft in Ortenberg 6:2. Danke an Sascha das er immer mal wieder für Uni und Verletzungsbedingte Ausfälle einspringt.
So steht die erste Mannschaft jetzt auf dem dritten Platz, die zweite hält trotz Niederlage den Vierten Platz. Luft nach oben gibt es immer.

Schönen Sonntag wünscht euch Matchwinner und Präsie
Stefan

Das ist ja mal ein Break

Heute Gehts wieder rund, zwei Spitzenspiele stehen an. Die erste spielt daheim gegen die Punktgleich am Dritten Platz stehenden Hochheimer. Die zweite muss heute den weitesten Weg in Kauf nehmen um zum Tabellenzweiten nach Ortenberg zu fahren.
Spannend wird es in jedem Fall die zweite hat nach dem Unentschieden gegen den Tabellenführer Blut geleckt, und wir wollen die Knappe Niederlage gegen Büttelborn vergessen machen.
Also kommt vorbei, der Kühlschrank ist gut gefüllt inkl. Crushed Ice und Hamburger. Um 4 gehts los

Liebe Grüße vom Präsie aus dem Keller
Stefan